ISN-Projekt GmbH, Postfach 1117, 49401 Damme perm_phone_msg (0 54 91) 9665-0 local_printshop (0 54 91) 9665-19
search

EPP-Kongress 2024 in Nantes, Frankreich

29.05.2024 bis 31.05.2024

EPP Kongresse Nantes

How to engage the Consumer? – Unter diesem Generalthema steht das Treffen der European Pig Producers im nächsten Jahr. Zum EPP-Congress, der vom 29. bis 31. Mai 2024 im französischen Nantes stattfindet, werden über 250 Schweinehalterinnen und Schweinehalter sowie Vertreter aus den vor- und nachgelagerten Bereichen erwartet, um sich über die aktuellen Herausforderungen der Branche auszutauschen. Im Mittelpunkt des am 29. Mai stattfindenden Symposiums stehen aktuelle Strategien in der Verbraucherkommunikation sowie die klimaneutrale Schweinefleischproduktion. Exkursionen und ein umfassendes Networking-Programm ergänzen das Kongressangebot. Anmeldungen zum international führenden Branchen-Event sind zum Early-Bird-Tarif bis zum 4. Februar 2024 möglich: www.pigproducer.net/congress

 

Der Kommunikationsbedarf der Schweinebranche ist angesichts sich ändernder Verbrauchererwartungen und Konsumgewohnheiten hoch. In einer Welt, in der Verbraucher zunehmend auf Transparenz, Nachhaltigkeit und Qualität setzen, ist es von entscheidender Bedeutung, die Kommunikation zwischen Produzenten und Konsumenten neu zu definieren.

Wie können aktuelle Erwartungen der Verbraucher hinsichtlich Herkunft, Tierwohl, Umweltauswirkungen und Ernährung in der Kommunikation effektiv vermittelt werden? Wie können Partner entlang der Wertschöpfungskette in Kommunikationsprozesse integriert werden? Der internationale EPP-Congress bietet hier zahlreiche Möglichkeiten des länderübergreifenden Expertenaustauschs.

 

Symposium – Exkursionen – Networking

Themen wie Tierwohl und Tiergesundheit gehören mittlerweile zum Einmaleins der Schweineproduzenten in Nord- und Westeuropa. Interessant ist, wie die Betriebe mit den unterschiedlichen gesetzlichen Vorgaben in den jeweiligen Ländern und den steigenden Anforderungen rund um das Thema Nachhaltigkeit umgehen. Ein zentrales Thema des Symposiums, das am 29. Mai den EPP-Congress 2024 eröffnet, ist deshalb neben aktuellen Strategien in der Verbraucherkommunikation die klimaneutrale Schweinefleischproduktion. Weitere Themen, die in Vorträgen und Diskussionsrunden behandelt werden, sind die Rolle von Fleisch in der menschlichen Ernährung sowie die Zusammenarbeit zwischen Erzeugern und dem Handel.

Exkursionen zu Betrieben und Organisationen in der Bretagne ergänzen das Programm des EPP-Congress 2024. Daneben gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum internationalen Netzwerken mit Berufskollegen und Experten.

 

Kongressprogramm und Anmeldung unter: www.pigproducer.net/congress, Teilnehmende profitieren bei einer Anmeldung bis zum 4. Februar 2024 von den attraktiven Early-Bird-Konditionen.