ISN-Projekt GmbH, Postfach 1117, 49401 Damme perm_phone_msg (0 54 91) 9665-0 local_printshop (0 54 91) 9665-19
search
Logo

Biatex GREEN und Biatex BLACK

 


Nährstoffverbleib Biatex GREEN und Biatex BLACK

 

Separierter Feststoff

Kaliwasser

Bio-/Pflanzenkohle


Anteil vom Ausgangsstoff

 

17 - 38 % (je nach Substrat)

60 - 70 %

12 %


Einheit

   %

 

 

kg/t

kg/t

kg/t


Gesamt-N

 

 

 

ca. 5

0,3

25


NH4-N

 

 

 

 

0,1

0,4


P2O5

 

 

 

ca. 8

0,8

35


K2O

 

 

 

ca. 7

1,35

13


 

Verwertungsmöglichkeiten der Endprodukte:

•  separierter Feststoff: hochwertiger Dünger

•  Kaliwasser: Beregnung, Kali-Düngung

•  Bio-/ Pflanzenkohle: Hochwertiger Dünger, Bodenverbesserer

 

Vorteile Biatex GREEN:

•   Keine Boden- und Grundwasserbelastung, da ca. 98 % des Ammoniums abgebaut werden kann.

•   Keine CO2-Emissionen, keine NOx Emissionen.

•   Flächeneinsparung und damit weniger Ausbringkosten.

•   Einsparung von Lagerkapazitäten und Transportwegen.

•   Automatische Prozesssteuerung.

•   Keine Zugabe von Chemikalien oder Polymeren.

 

Vorteile Biatex BLACK:

•   Hygienisierte / sterile Biokohle als Endprodukt.

•   Langfristige Düngeverfügbarkeit, keinen Nährstoffverlust.

•   Erlöse durch Verkauf als hochwertigen Dünger und als CO2-neutrale Biokohle (thermische Nutzung / Verbrennung) für ca. 200 € / t.

•   Das durch den Prozess gewonnene Wasser kann zurückgeführt werden in den Biogasprozess. 1 t  Wasser aus der hydrothermalen Karbonisation ersetzt 0,3 t Maissilage.

•   CO2-Einsparung bei Ersatz von Braunkohle.

•   Keine CO2- und NOx - Emissionen. Kein Einsatz von Chemikalien. Der Prozess benötigt max. 200 °C und 10 bar.

 

Kosten:

•   Betriebskosten: Abhängig von der Anlagengröße

•   Neuanschaffung: Abhängig von der Anlagengröße, ab ca. 500.000 €

 

Betreuungsaufwand:

ca. 1 - 2 Stunden / Woche

 

Referenzanlagen:

21769 Lamstedt

 

Kontakt:

Gabi Bloomfield, Stefan Sziwek

Biatex GmbH, Sinniger Str. 77, 48432 Rheine

Tel. 0151 - 595 614 56, Mail: gb@biatex.de (Bloomfield)

Tel. 0176 - 458 000 70, Mail: sz@biatex.de (Sziwek)

Web: www.biatex.net

 

Weitere Infos: