ISN-Projekt GmbH, Postfach 1117, 49401 Damme (0 54 91) 9665-0 (0 54 91) 9665-19
Stallkamp Logo RGB

Erich Stallkamp ESTA GmbH - Stallkamp Pressschnecken Separatoren

PSS 2.2-400, PSS 4/5.5-550, PSG 4/5.5-600 und 5.5-750

 


Additive

Es sind keine Additive nötig.

 

Erreichbare TS-Gehalte

30 % TS wird zuverlässig erreicht.

 

Stromverbrauch

Die Separatoren benötigen 2,2 kW, 4 kW oder 5,5 kW zzgl. evtl. weiterer Technik wie Pumpen, etc.

 

Investitionskosten

- 14.000 € für die kleinste Grundmaschine

- 40.000 € für den großen Separator inkl. Steuerung, Zu- und Abführtechnik.

 

Vorteile

- transportwürdige Aufbereitung der Nährstoffüberschüsse

- Entlastung der Güllelager und Optimierung der Ausbringung

- robuste Technik

- einfache Wartung der Verschleißteile

- zuverlässige TS-Gehalte

- mobile Plug&Play - Version verfügbar

 

Sonstiges

Für die Zu- und Abführung sind je nach baulichen Gegebenheiten Güllepumpen erforderlich. In diesem Fall bietet die Firma Stallkamp mobile Einheiten an. Dabei ist nur der Anschluss von Schläuchen sowie Strom erforderlich. Für Medien, die mit Störstoffen wie Steinen und vielen Fasern belastet sind, eignet sich der Stallkamp Schneidfilter zum Schutz der Pumpe und Pressschnecke.

 

Vorführanlagen

Besichtigungen sind nach Rücksprache möglich. Erste Eindrücke finden Sie hier.

 

Kontakt

Bernhard Glins

Erich Stallkamp ESTA GmbH, In der Bahler Heide 4, 49413 Dinklage

Tel: 04443 - 966 60, Mail: info@stallkamp.de, Web: www.stallkamp.de

 

Weitere Infos

Video der Firma Stallkamp

Link über die Separatoren