ISN-Projekt GmbH, Postfach 1117, 49401 Damme perm_phone_msg (0 54 91) 9665-0 local_printshop (0 54 91) 9665-19
search
Geltz Umwelt Technologie

NutriSep - Gülle- und Gärrestverwertung

 


Nährstoffverbleib:

 

Torfersatz

mineralisches Phosphat

ASL

Kaliumkonzentrat (optional)

Wasser (optional)


 

Anteil vom Ausgangsstoff

20 %

2 %

2 %

5 %

70 %

 


 

Einheit

 

kg/t

kg/t

kg/t

 


 

Gesamt-N


 

NH4-N

 

 

115


 

P2O5

 

200


 

K2O

 

 

 

70


 

Verwertungsmöglichkeiten der Endprodukte:

•   Torfersatz für die Erdenherstellung.

•   Phosphat-, Stickstoff- oder Kalidünger.

•   Direkteinleitung oder Verregnung des Wassers.

•   Verkauf der Endprodukte. Erlöse liegen bei 80 €/t beim Torfersatz, 25 €/t beim mineralischen Phosphat, 60 €/t bei ASL und 30 €/t beim Kaliumkonzentrat.

 

Vorteile:

•   Vollständige Gülle- und Gärproduktverwertung.

•   Erzeugung vermarktbarer Produkte statt Volumenreduktion.

•   Torfersatz ist hygienisiert.

•   Mineralisches Phosphatsalz mit hoher Pflanzenverfügbarkeit.

•   ASL mit sehr hoher Reinheit.

 

Kosten:

•   Betriebskosten (inkl. Abschreibung, Personal, Betriebsstoffe, Energie): ca. 13 € / t (ohne Berücksichtigung möglicher Erlöse durch Verkauf der Endprodukte)

•   Neuanschaffung: 2,5 Mio.€

 

Betreuungsaufwand:

Eine Person zusätzlich.

 

Referenzanlagen:

Ein Prototyp in Kupferzell (Baden-Württemberg)

 

Kontakt:

Ulrich Geltz

Geltz Agrartechnologie GmbH & Co. KG, Kerschensteinerstr. 6, 75417 Mühlacker

Tel. 07041 - 829 910 - 0, Mail: ulrich.geltz@geltz.com, Web: geltz.de

 

Weitere Infos:

open_in_newVideo zum NuTriStep-Verfahren