ISN-Projekt GmbH, Postfach 1117, 49401 Damme (0 54 91) 9665-0 (0 54 91) 9665-19
Wittera

Witterra Humusanlage

 


Nährstoffverbleib:

 

Humus mit ca. 45-50 % TS


 

Anteil vom Ausgangsstoff

ca. 25 - 30 %


 

Einheit

kg/t


 

Gesamt-N

15-65


 

NH4-N

 


 

P2O5

8-65


 

K2O

8-50


 

Verwertungsmöglichkeit der Endprodukte:

•   Torfergänzungsstoff (Erlöse von 20 - 30 € / t)

•   Organischer Dünger

 

Vorteile:

•   Hygienisierung.

•   Keine Schadstoffe oder weitere By-Produkte. Material ist stabil.

•   Geruch wie Waldboden.

•   Material unterliegt einer Sperrfrist von nur einem Monat (zwischen 15.12. und 15.01.)

•   Eignung als Torfergänzungsstoff laut Lufa-Untersuchung. Trocknung und Pelletierung möglich.

 

Kosten:

•   Betriebskosten: 4 € / t ohne Einhausung. 10 € / t mit Einhausung und Luftwäscher. Die Wartungskosten liegen bei ca. 8.000 € / Jahr.

•   Neuanschaffung für 20.000 m3 / Jahr: 750.000 € ohne Einhausung, 1,2 Mio. € mit Einhausung und Luftwäscher.

 

Betreuungsaufwand:

ca. 1 - 1,5 Stunden / Tag.

 

Referenzanlagen:

33 Anlagen in Italien, 17 Anlagen in Frankreich.

 

Kontakt:

Valerio Witte

Witterra, Schnelter Str. 42, 49688 Lastrup

Tel. 0174 - 193 62 88, Mail: v.witte@witterra.com, Web: www.witterra.de

 

Weitere Infos: