ISN-Projekt GmbH, Postfach 1117, 49401 Damme (0 54 91) 9665-0 (0 54 91) 9665-19
Big Dutchman

Gülletrocknung mit Kottrocknungstunnel OptiSec

 


Nährstoffverbleib:

 

getrockneter Feststoff

Dünngülle

verdunstete Gülle


 

Anteil vom Ausgangsstoff

10 %

40 %

bis zu 50 %


 

Einheit

kg/t

kg/t


 

Gesamt-N

21,1

4,2


 

NH4-N

2,9

2,1


 

P2O5

31,6

2,2


 

K2O

28,6

3,1


 

Verwertungsmöglichkeiten der Endprodukte:

•   Maisersatz in Biogasanlagen

•   Nährstoffexport

•   Düngemittel (in Ackerbauregionen)

 

Vorteile:

•   Konzentrierung der Nährstoffe im getrockneten Feststoff.

•   Einsparung von mineralischen Düngemitteln.

•   Erzeugung von höchst transportwürdigem Material.

•   Verdunstung des Wassers in der Gülle.

•   Einsparung von Lagerkapazitäten.

•   Ökologischer und monetärer Zusatznutzen.

•   Bei Biogasanlagen: Gasertrag des Feststoffes.

 

Kosten:

•   Betriebskosten: 9 € / m3

•   Neuanschaffung: 160.000 - 285.000 €

 

Betreuungsaufwand:

Anlage läuft vollautomatisch. Täglicher Rundgang von ca. 5 Minuten.

 

Referenzanlagen:

Aktuell 3 Anlagen in den Niederlanden.

 

Kontakt:

Julius Hamelmann

Big Dutchman International, Auf der Lage 2, 49377 Vechta

Tel. 04447 - 801 4765, Mail: jhamelmann@bigdutchman.de, Web: www.bigdutchman.de

 

Weitere Infos: