ISN-Projekt GmbH, Postfach 1117, 49401 Damme perm_phone_msg (0 54 91) 9665-0 local_printshop (0 54 91) 9665-19
search
Logo

PIERALISI Northern Europe - Dekanterzentrifugen

 


Inputstoffe

Rindergülle, Schweinegülle und Gärsubstrate. Die Gülle muss pumpfähig sein, der Zulauf zum Dekanter konstant und homogen.

 

Additive

Eine Separation mittels Dekanterzentrifuge funktioniert grundsätzlich ohne Zusatz von Additiven. Der Einsatz von Flockungshilfsmitteln ist möglich und führt zu einer besseren Abtrennungsleistung. Je nach Anforderung oder zur Optimierung der verfahrenstechnischen Ergebnissen empfielt PIERALISI den Typ und Menge des Flockungshilfmittel individuell auf das Produkt abzustimmen. Dafür können Tests vor Ort oder in deren Laboren in Deutschland oder den Niederlanden erfolgen.

 

Erreichbare TS-Gehalte

bis 30 %

 

Stromverbrauch

 0,8 - 1,1 kW / m3 (abhängig von der Maschinengröße und Eigenschaften der Gülle)

 

Investitionskosten

abhängig von der Durchsatzleistung und damit verbunden der Dekantergröße

 

Vorteile / Sonstiges

PIERALISI ist seit 1986 auf dem Markt der Gülleseparation aktiv und hat daher viel Erfahrung. Die Maschinen im Produktportfolio decken die anfallenden Leistungen ab und sind mit gutem Verschleißschutz ausgerüstet (besonders bei hohem Sandanteil).

 

Kontakt

Thorsten Schwinn, Michael Wünsch

PIERALISI Northern Europe, Ochsenfurter Straße 2, 97246 Eibelstadt

Tel: 09303 - 90 820, Mail: info.germany@pieralisi.com, Web: www.pieralisi.com

 

Weitere Infos